Dosieranlagen

Je nach Wasserbeschaffenheit kann es bei verzinkten Eisenrohren zu Rostbildung, braunem, trübem Wasser und bei Kupferrohren zu Lochfraß kommen. Um diese unangenehmen Auswirkungen zu beseitigen, empfiehlt sich der Einsatz einer Dosieranlage.
Mit der gezielten Zugabe bestimmter Dosiermittel können die Eigenschaften des zur Verfügung stehenden Wassers beeinflusst werden. Zum Beispiel ist es möglich, Schutzschichten zu bilden, Härtebildner zu stabilisieren, ferner Kohlensäure und Sauerstoff im Kesselwasser abzubinden, sowie Keime abzutöten und Algenbildung zu verhindern.

Alle sich in unserem Lieferprogramm befindlichen Dosieranlagen sind DVGW-geprüft und arbeiten mit einer mengenproportionalen Dosierung im Bereich der Trinkwassernachbehandlung.

Dosieranlage emp

Dosieranlage emp DVGW



ab 899,00 €
inkl. 19 % Ust.


Sie möchten eine unverbindliche Beratung?Dosieranlagen Info-Hotline

Info-Hotline für
Dosieranlagen
kostenlos

06761-908249